25. Vereinsgründungstag

von Toky Rajaobelina

25. Vereinsgründungstag

Auf Einladung des Präsidenten, der Mitglieder und der Förderer des Vereins Freunde Madagaskars e.V. hat die Geschäftsträgerin a.i. am 22. September in München den 25. Vereinsgründungstag mitgefeiert.
Die Aktionen und die Dynamik des Vereins wurden durch das Engagement des Ehepaares Raab, des Professors Andri Mahefa und verschiedener Interessenvertreter hervorgehoben, einschließlich des Projektleiters des Vereins vor Ort in Belo-sur-Tsiribihina, der trotz Ablehnung seines Visa-Antrages über eine Videokonferenz so gut wie möglich an der Podiumsdiskussion teilnehmen konnte.
Der Verein setzt sich insbesondere in den Bereichen Bildung und Umwelt ein und fördert die Partnerschaft. In diesem Zusammenhang wurde von einer Professorin der Universität Southampton, ein Bericht mit sechs bedeutenden madagassischen Künstlern, erstellt, dessen Hauptaussage die Fähigkeit der Malagasy ist, gemeinsam auf dasselbe Ziel hinzuarbeiten im Geist der Brüderlichkeit, des Austausches von Talenten, Fähigkeiten und Gemeinschaften.
Der Themen- und Familientag Madagaskar endete mit einem Konzert der Frauengruppe Tiharea (Reichtum) in einer typisch madagassischen musikalischen Atmosphäre, die die zahlreichen anwesenden Deutschen begeisterte.

@copyright Madagassische Botschaft in Berlin - hier können Sie den originalen Artikel

Zurück